Frisches Denken für fittere Firmen.

Als Wirtschaftspsychologe bricht Carl Naughton die faszinierenden Erkenntnisse rund um unser Oberstübchen auf den Alltag in Unternehmen herunter. Dazu gehören auch seine eigenen Forschungen. Sie belegen, wie Menschen wirksam und handlungsstark werden. Seine Ergebnisse überträgt er praxisnah und unterhaltsam in den Alltag der Unternehmen. 

Seine Vorträge sind interaktive Reisen zu unserer individuellen Kopfkraft. Sie lassen Menschen live erleben, wie die Neugier, das SWITCH-Konzept und das Psychologische Kapital Lust auf Neues und Veränderung machen und wie das alles das Innovationsverhalten, die Veränderungsbereitschaft und den Kompetenzzuwachs stärkt.

Die Themen.

Innovation & Change: Neugier

So schaffen Sie Lust auf Neues und Veränderung.

Warum es ohne Neugier weder Kreativität noch Innovation gibt.

Warum 90% sagen, Neugier ist der Innovationsmotor, aber nur 12% spüren, dass ihre Firma Neugier unterstützt. 

Wie bereits Porsche Consulting und das Weizmann Institute die Neugier gesteigert haben.

Sie möchten Details?

Mentale Stärke für die VUCA-Welt: Zukunftsmut

Wie unser Hirn die Zukunft plant & was ihm dabei hilft.

Warum 8 von 10 Menschen sagen, sie brauchen mehr mentales Rüstzeug, um leistungsfähig zu bleiben, aber 60% keine Ahnung haben, wie sie es bekommen.

Wie der„Instant Sense Maker“ für Denken in Alternativen sorgt.

Wie allein die richtigen Wörter für Zuversicht und realistischen Optimismus sorgen.

Sie möchten Details?

Transformation im Kopf: Switch

Wie kommen Welt und Wandel in unseren Kopf?

Welches wissenschaftlich belegbare klare Muster findet sich in der Praxis erfolgreicher Veränderung?

Warum die Common Ground Theory der beste Ansatz ist, um Transformation zu kickstarten.

Warum Motivation nicht so entscheidend ist wie Volition –  und was der Rubicon mit erfolgreicher Veränderung zu tun hat.

Sie möchten Details?

Innovation im 21. Jahrhundert: Zum Gestalten geboren.

Nicht die Idee macht den Unterschied, sondern das Innovtionsverhalten.

 Was stärkt das Innovationsverhalten – Führung, Tippkick oder Problemräume?

Wie kann eine einzige Technik Organisationen und Individuen kreativer machen?

Warum wir weniger Zeit mit dem Finden der kreativen Lösung und mehr mit dem managen unserer kreativen Stimmung verbringen sollten.

Sie möchten Details?

Agiles Arbeiten: Hadern oder Handeln.

Warum Unsicherheitsintelligenz zur entscheidenden Ressource wird

Warum der gekonnte Umgang mit Mehrdeutigkeit uns handlungsfähiger und change-bereiter macht.

Wieso AGILE Arbeit Menschen Angst macht und wie Psychologische Flexibilität dagegen hilft.

Warum Firmen mit unsicherheits-intelligenten Mitarbeitern bis zu 7% höhere Renditen erwirtschaften.

Sie möchten Details?

Teamplayer für New Work: Kommunizieren mit Köpfchen

Psychologische Handlungskompetenz

Warum es sich immer lohnt, zwischen Logik und Psychologik im Alltag zu unterscheiden.

Warum der gute Umgang mit unguten Nachrichten kein verbales Marketing ist.

Wie das Wissen um die drei Ich-Zustände Menschen Handlungskompetenz sichert.

Was Menschen und Teams gelassener und zugleich handlungsfähiger macht.

Sie möchten Details?

Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht er auf der Bühne, vor der Kamera und im Seminarraum und gibt Impulse, Tipps und erste Hilfe gegen Veränderungsmüdigkeit und Umsetzungsblockaden.

Das Feedback.

Dr. Carl Naughton Zukunftsmut

Ihr Vortrag wurde als beste Keynote des Tages bewertet. Das sehr positive Feedback aller Veranstaltungsteilnehmer bezog sich neben den fundierten Inhalten auch auf die sehr unterhaltsame Art und Weise, wie Sie Wissen mit Entertainment vermitteln. Qlikview

BZ wissenesforum Freiburg 2018_4

Mehr als 1 1/2 Stunden gespannte Ruhe bei den über 800 Besuchern, gern mitgemachte Aktionen bei den interaktiven Sequenzen, Überraschung bei allen, wie schnell die Zeit verging, und natürlich der langanhaltende Applaus im Anschluss an den Vortrag. Danke dafür! Volksbank Hamm

Die Essenz.

Viele Jahre hat Dr. Carl Naughton an der Universität Köln gelehrt und geforscht. Heute lehrt er als Hochschuldozent für Psychologie die nächste Generation. Im Kern seiner Arbeit steht immer der Dreiklang: Köpfe öffnen, Gedanken verankern, den Wandel wandeln.
In drei Formaten profitieren Menschen und Unternehmen:
  • Der Keynote-Impuls: eine hoch-interaktive Dramaturgie, die Inhalte fundiert und ungemein unterhaltsam präsentiert.
  • Das Fast Forward Format: eine außergewöhnliche Kombination von Keynote und Workshop mit 1, 2 oder 3 Stunden Länge.
  • Die KiK-Moderation: 180-sekündige Moderationen nutzen psychologische Experimente für inhaltlich passende Verbindungen von  Kongressbeiträgen und Tagungen.

Die Bücher.

Die Auftritte.

Mehr Feedback.