die macht der worte.

Wie wird die Krise von Außen zu einer Chance im Kopf? Wie funktioniert Motivation jenseits von Bonus und Incentive? Und was kann ich bei mir tun, um professionell meine motivatorische Stimmung zu managen?

Sie werden sehen, dass wir es bei den Antworten keineswegs mit wachsweichen Faktoren zu tun haben. Statt dessen legt die aktuelle Forschung dar, welchen klaren Regeln das Gehirn im Umgang mit Veränderung, Anspannung und Belohnung folgt. Es gibt aktuelle Ergebnisse dazu, was Menschen nachhaltig motiviert. Was, schätzen Sie, hat den größten Einfluss auf Leistungsbereitschaft und Produktivität? Sind es Bonus und Incentive? Sind es Selbstbestimmtheit und Sinnstiftung? Sind es verlässliche Prozesse und klare Regeln? Sind es Angst um den Arbeitsplatz und Lebensumstände?

Die Antworten gab der Vortrag – und Dr. Carl Naughton. Die Raktionen der Gäste? ” “Besonders nützlich in der Praxis. sehr gut gemacht, ständig faszinierend. perfektes Timing in der Tagesordnung.” “Ein sehr professioneller, authentischer und praxisorientierter Vortragender, dem man höchst interessiert zuhören konnte. Auch der Zeitpunkt war nach dem Essen optimal gewählt. Ein Gelächter ging z.b. durch den Saal, als Dr. Naughton seinen Vortrag auch provokant aufheiterte: Ein Mitarbeiter geht mit einem lächeln zum Chef „Chef, ich hab`s vermasselt.” “Lust auf mehr….”