Die Neugier und das virtuelle Geld.

Die Wichtigkeit der Neugier

Das Geld liegt heute nicht mehr auf der Straße. Es fliesst im Netz. Ben Milne, der CEO von Dwolla, hat uns das eingebrockt. Mit unbändiger Neugier fragte er sich: wenn das Internet Daten von Einem zum Anderen senden kann, warum sollte das nicht auch mit Geld gehen? Dwolla war die Antwort. Das von ihm gegründete Unternehmen für digitales Bezahlen hat 2013 $1 Milliarde für 250,000 Konsumenten und Unternehmen  and businesses  transferiert. Der Angriff auf Paypal und Visa hat ein Gesicht. Ist Milne also ein Wunderkind? Die Animation gibt die Antwort: