Querdenken 2014 “informieren – kommunizieren – umsetzen”.

500 Gäste waren da. Mehr als Plätze. Dieser Zuspruch lag natürlich nicht an Dr. Carl Naughton. Gefreut hat es ihn trotzdem. Neben Rolf Schmiel und Axel von Dielingen war er geladen, um zu sprechen. Am FreiTag für Unternehmer ging es auf Wunsch der Gastgeber rund ums Entscheiden, Denken, Probleme lösen. 20.000 Entscheidungen treffen Menschen – pi mal Daumen – pro Tag. Die großen wie die kleinen.

Und bei allen laufen wir in Denkfallen. Warum? Weil das Hirn mehr Energie spart als ein gut gedämmtes Bürogebäude. Energiesparen ist sein oberstes Prinzip. Das hilft oft. Aber eben nicht immer. Und es lohnt sich wirklich, herauszufinden, wann die Rechnung nicht aufgeht.

 

Und so hat Dr. Naughton in der bekannten Mischung aus Lachen und Lernen mit einem gerüttelt Maß an Praxisbeispielen gezeigt, dass es sich lohnt, die Sache mit dem Denken zu überdenken. www.querdenken356.de